prevoius proposal

Schaukeln für Eltern und Kinder, Spielplatzsanierung

Es gibt sogenannte Eltern-Kind- Schaukeln. So kann man gemeinsam Auge in Auge mit seinem Kind schaukeln.

Weiterlesen
next proposal

Begegnungs Parkcour

Die Mitbewohner in einer Stadt interagieren in der Öffentlichkeit immer weniger mit den Mitmenschen da öffentliche Plätze oft nicht einladend und vermüllt sind oder auch nur als Treffpunkt für Bier und Zigaretten für manche sind, dies will der Gro

Weiterlesen

Lernen mit Kindern aus geflüchteten Familien

Jeden Samstag 9-13 Uhr treffen sich 8 Grundschulkinder aus geflüchteten Familien (Syrien, Afghanistan, Nigeria) in den Räumen der Familienstation Gersthofen zum Lernen: restliche Hausaufgaben, Lesen üben, Deutsch trainieren, Mathe erklären.
Der Schwerpunkt ist Sprache und Lesen.
Die Familien leben in Gersthofen; die Kinder besuchen die Gersthofen Grundschulen bzw. das Gersthofer Förderzentrum.
Die Gruppe wird organisiert von Theresa Hartl, Bürgerin aus Gersthofen, Mitglied im Helferkreis Asyl Gersthofen. Mehrere jugendliche Schülerinnen und Schüler im Alter ca. 15-17 Jahre arbeiten im Betreuerteam mit.

Prüfung durch die Verwaltung

Umsetzbarkeit: nein

Kosten: nicht im Budget
Erläuterungen: Kosten liegen über 50.000 Euro (Maximalbetrag für Einzelprojektförderung im Bürgerhaushalt, siehe Richtlinien)

Weitere Informationen: Die Gleichbehandlung von ehrenamtlicher Tätigkeit macht eine Einzelunterstützung nicht möglich. Die Kosten für die Vergütung aller ehrenamtlicher Tätigkeiten gleichermaßen übersteigt das Budget von 50.000 Euro.