prevoius proposal

Kostenlose Fahrtickets für Kindergartengruppen

Die Kindergartengruppen müssen für Kinder ab 6 Jahren stempeln, es wäre gut das pauschal zu regeln zb kostenfreies oder reduziertes gruppenticket, in anderen Städten fahren die Kindergartengruppen pauschal kostenfrei.

Weiterlesen
next proposal

Drücker-Ampel Augsburg Straße

Um die Überquerung der Augsburger Straße sicher zu machen, fehlt eine Ampel für Fußgänger auf Höhe der Tankstelle.

Weiterlesen

Kinderspielplatz

Ich empfinde die Spielplätze in Gersthofen als viel zu klein, nicht Kind gerecht.Der in der Benatzkystrasse ist zu klein, wird als langweilig empfunden, der neben der Schule ist mit dem Sand furchtbar, der Kies der dortbei einem Gerüst liegt, lässt die Kinder aussehen als ob diese im Kieswerk gearbeitet haben, über und über staubig .
Ich wünsche mir einen grossen, mit richtigem Buddelsand , der es zulässt das tief gebuddelt wird, Tischen und Bänken um Picknick machen zu können, Schattenplätzen, zentral gelegen, mit Holzhütten, Klettergerüsten die auch für ältere Kinder geeignet sind.Kinder müssen auch mal, eine Toilette wäre sehr nützlich, immer in die Büsche ( oder nach Hause) zu gehen, ist auch nicht so toll.
Der Spielplatz im Augsburger Zoo ist ganz nett, nur möchte ich nicht so weit fahren und jedesmal Eintritt bezahlen müssen.Kinder wollen rennen, klettern , toben, der am Autobahnsee geht auch, da wurde jetzt ein Klettergerüst demontiert und wenigstens durch Schaukeln ersetzt. Es ist aber immer mit Fahrerei verbunden.
Ein Schrank in dem Förmchen, Eimer, Sandspielzeug zur Verfügung gestellt werden, muss man testen ob es auch wieder den Weg dorthin zurück findet, wäre auch schön.

Prüfung durch die Verwaltung

Umsetzbarkeit: nein

Kosten: nicht im Budget
Erläuterungen: Kosten liegen über 50.000 Euro (Maximalbetrag für Einzelprojektförderung im Bürgerhaushalt, siehe Richtlinien)

Weitere Informationen: Der Bau/Umgestaltung eines Kinderspielplatz laut Wunsch und Größenordnung übersteigt das Budget des Bürgerhaushalts. Der Wunsch nach dem Einrichten eines Schranks für Sandequipment, evtl. als Test an vereinzelten Spielplätzen, wird innerhalb der Verwaltung unabhängig vom Bürgerhaushalt diskutiert.