prevoius proposal

Elektrischer Türöffner am Friedhof

Wenn man den Friedhof mit einem Rollator, Rollstuhl oder Fahrrad betreten möchte, ist das immer sehr umständlich.

Weiterlesen
next proposal

Kneipp-Anlage mit Barfußpfad

Ich wünsche mir eine Kneipp-Anlage so ähnlich wie sie in Königsbrunn schon existiert, vorzugsweise aus Naturstein mit unterschiedlichem Wasserstand und einem angrenzenden Barfußpfad. Als Standard könnte ich mir unseren Nogentpark vorstellen.

Weiterlesen

Grüne Bushaltestellen

Mit den Kräutertrögen und den kostenlosen Blumensamen wurde bereits ein Anfang gemacht, um die Biodiversität der Stadt Gersthofen zu unterstützen.
Eine Begrünung der Bushaltestellen wäre ein weiterer Schritt. Die Stadt Utrecht ging mit gutem Beispiel voran und hat 300 Bushaltestellen Bienen-/Insketenfreundlich begrünen lassen (mit Sedum-Arten). Diese Pflanzen mögen nicht nur die Insekten, sie speichern auch Feinstaub und filtern damit die Luft. Somit könnten die Stadt Gersthofen einen wichtigen Beitrag zum Arten- und Umweltschutz leisten. Netter Nebeneffekt: die Bushaltestellen sehen schön aus.

Für die privaten Haushalte kann man in diesem Zuge eine Informationsstelle zur Begrünung der Garagendächer/Gartenhausdächer/Fassadenbegrünung oder auch vertikaler Garten anbieten, wo die Bürger sich über den Aufbau, geeignete Arten und die Pflege informieren können. Hiebei wäre es möglich Zuschüsse für grüne Projekte zu vergeben oder z.B. Pflanzen zur Verfügung zu stellen (bzw Tauschbörse einzurichten). "Wo Blumen blühen lächelt die Welt"

Prüfung durch die Verwaltung

Umsetzbarkeit: nein
Erläuterungen: Die aktuelle Ausstattung an Bushaltestellen/Wartehäuschen lässt aus statischen Gründen/Belastbarkeit eine Begrünung nicht zu. Bei Neuanschaffung von Wartehäuschen wird die Anforderung entsprechend beachtet und gemeinsam mit dem AVV diskutiert.