prevoius proposal

Laufstrecke Via Claudia

Ich fände eine Beleuchtung der Via Claudia schön . Vom Spielplatz bis zum Friedhof . Vielleicht sogar um die Ecke Richtung Feuerwehr . Es gäbe einen sicheren beleuchteten Rundkurs in der dunklen Jahreszeit .

Weiterlesen
next proposal

Parkplätze im Musikerviertel

Die aktuelle Parkplatzsituation ist eine Katastrophe. Es sollte jeder die Möglichkeit bekommen sein Fahrzeug Sicher und Ordnungsgemäß zu parken egal zur welcher Uhrzeit!

Weiterlesen

Drücker-Ampel Augsburg Straße

Um die Überquerung der Augsburger Straße sicher zu machen, fehlt eine Ampel für Fußgänger auf Höhe der Tankstelle.
Hier überqueren täglich viele Leute die Straße - auch Kinder und Senioren. Die Ampel sollte auf Knopfdruck angeschaltet werden, so wie die Ampel am Friedhof.

Prüfung durch die Verwaltung

Umsetzbarkeit: nein
Erläuterungen: Der Sachverhalt wurde durch die Verkehrsbehörde sowie die Polizei beurteilt. Ergebnis: Das Verkehrskonzept Augsburger-/Donauwörther Straße wurde 2017 beleuchtet. Hierbei wurden die Zebrastreifen entfernt und durch Querungshilfen ersetzt. Die Querungshilfen werden angenommen und es sind bislang keinerlei Unfälle zu verzeichnen. Lichtsignalanlagen sind nur dort zu schalten, wo starke und gebündelte Fußgängerströme über stark belastete oder mehrstreifige Fahrbahnen geführt werden müssen oder andere Maßnahmen (wie Querungshilfen) versagen und zu Unfällen geführt haben. Beide Faktoren liegen hier nicht vor.

Die Querungshilfe ist vom Verkehrsaufkommen mit der Querungshilfe an der Bahnhofstraße vergleichbar, es herrscht gute Sicht, es befindet sich fußläufig erreichbar eine Ampelanlage. 

Kommentare

Auch an dieser Ecke wären Drücker gut, am Wochenende sind die Ampeln teils aus und die Autofahrer fahren halt, mit kleinen Kindern ist das nicht optimal , für ältere sicher auch nicht

In einer Stadt wie Gersthofen sollte es doch zwingend dringend und endlich möglich sein Maßnahmen für weniger Autos in der Stadt in die Tat umzusetzen. Dies begründet sich auf dem Schutz der Schwächeren im Straßenverkehr! Der Fußgänger, mobilitätseingeschränkter Menschen, mit Rollator, mit Rollstuhl, Familien mit Kinderwagen, Kindern, und Radlern.

Ich finde es Gersthofen ehrlich gesagt gerade schön, dass es nur wenige Ampeln gibt. Ich würde es begrüßen, wenn das so bleiben könnte.

Gleichwohl erkenne ich die Problematik an, es sollte etwas getan werden. Vielleicht kann man ja doch noch einmal über die Zebrastreifen nachdenken und findet eine Möglichkeit, diese an neuralgischen Punkten wieder einzuführen...